Der RSM 13: Mit rechnergestützter Steuerung zur einfachen Bedienung

AUSLEGER

Ausleger RSM 13

Der Randstreifenmäher RSM 13 arbeitet mit einer rechnergestützten Steuerung, die das Mähen um Leitpfähle, Verkehrsschilder und Bäume optimal unterstützt. Der Antrieb erfolgt wahlweise über die Leistungshydraulik des Trägerfahrzeuges oder über die Frontzapfwelle. Automatisierte Tasten im Steuerpult vereinfachen die Bedienung. Ein Umbau von Rechts- auf Links-Arbeit ist in kurzer Zeit möglich. Der Mähkopf ist mit einer Schlegelwelle oder wahlweise mit Taumelscheibenwelle ausgerüstet. Die max. Auslage ab Fahrzeugmitte beträgt 3,60 m und nach vorne 3,20 m.

Weitere Informationen zu unseren Auslegern finden Sie in unserem aktuellen Prospekt.