Die Mähkombination MK 25 bestehend aus den Geräten DUA und RSM

AUSLEGER

Mähkombination MK 25

Das Zusammenstellen der Grundgeräte DUA und RSM bildet die Mähkombination MK 25. Sie wird an die Fahrzeugplatte Gr. 3 oder 5 angebaut und über die Zapfwelle oder über die Leistungshydraulik des Trägerfahrzeuges angetrieben. Die serienmäßig eingesetzte Tasttronic am DUA und die rechnergestützte Steuerung des Randstreifenmähers RSM entlasten den Bediener. Nach Demontage des RSM steht ein vollwertiger Frontausleger mit sämtlichen wechselbaren Arbeitswerkzeugen zur Verfügung. Ebenso kann auch der Randstreifenmäher als Einzelgerät eingesetzt werden. Die Arbeitsweite ab Fahrzeugmitte reicht bis 7,80 m (MK 25-800).

Weitere Informationen zu unseren Auslegern finden Sie in unserem aktuellen Prospekt.